Alle Artikel in: Reiseberichte

Irkutsk, Russland

Transsibirische Eisenbahn Reisetipps – Von Europa nach Asien auf Schienen

7.865 Kilometer haben wir in der Bahn zurückgelegt. Von Moskau nach Peking ging unsere Reise auf der transmongolischen Strecke. Wie das so war, darüber haben wir schon eingehend berichtet. Nun kommen wir noch zu den Fakten, zu den Orten, die dazwischen lagen. Wo sollte man mal aussteigen, welchen Ort kann man vergessen? Jeder, der eine Fahrt auf dem transsibirischen bzw. transmongolischen Streckennetz plant, steht irgendwann vor der Frage, wie viele Stopps lege ich ein? Doch gleichzeitig ist der Blick auf das Budget gerichtet, je mehr Stopps desto teurer. Daran mag es auch liegen, dass wir viele Reisende trafen, die nur Moskau – Irkutsk (Baikalsee) – Ulaanbaatar – Peking sahen. Unseres Erachtens ein Fehler. Denn das ist nur etwas für Bahnfreaks. Wer aber sagt, er will etwas von Russland oder Sibirien sehen, der sollte unbedingt auch mal dazwischen aussteigen. Denn nur aus dem Fenster zu schauen, bringt einem das Land nicht nah. Natürlich kommt dann meist noch der zweite Punkt hinzu, weshalb viele mit Stopps geizen – die fehlende Zeit. Je mehr Zeit man hat, desto besser, …

Panama Reisetipps

Panama Reisetipps – Oh, wie schön ist Panama…

ENGLISH VERSION HERE Oh, wie schön ist Panama… für die einen ist es der Ort, an dem alles besser, größer und schöner als Zuhause sein soll. Der Ort aller Träume. Es muss San Blas gewesen sein, was Janoschs Figuren mit dem Paradies in Verbindung brachten. Denn das restliche Land lässt für mich weniger solche Assoziationen zu. Für die anderen steht Panama im Schatten des omnipräsenten Traveller-Nachbarn Costa Rica, ist wenig abwechslungsreich und fade. Zumindest für denjenigen, der Abwechslung liebt. Aber schaut selbst in unsere Panama Reisetipps. Dieses Land ist definitiv nichts für Leute, die schnell einen Strandkoller bekommen. Und so habe ich in Panama wohl den längsten Strandurlaub meines Lebens verbracht, der mir einiges abforderte. Ich hätte nicht gedacht, dass ich irgendwann einmal sage, jetzt ist es genug, jetzt will ich kein Meer mehr sehen. Und dabei versuchten wir nach allen Künsten dem Strand aus dem Weg zu gehen. Leichter gesagt als getan bei fast 2.000 km Küstenlinie. Und so sieht man anstatt des klassischen Backpackers mit Rucksack vielmehr den jungen, knackigen braungebrannten Urlauber mit Surfbrett auf …

Marokko Reisetipps

Marokko Reisetipps – rock the „Kasbah“

Marokko ist immer auch eine „Kurz“reise wert. Schnell mal Strand und Surfen? Paläste und Soukhs? Berge und Wüste? Schlafen im Riad oder Zelt? Kulinarisches aus Garküchen oder teuren Restaurants? In nur ca. 4 Stunden von Deutschland erreicht man dieses Land, das uns immer wieder mit seiner Vielfalt begeistert. Die letzte Reise mit dem Mietwagen brachte uns von der Küste um Agadir über Marrakesch durch den Atlas an den Rand der Sahara nach Zagora. Dazwischen lagen zahlreiche Kasbahs, die zum Verweilen einluden. Wenn einem das quirlige Stadtleben wie z.B. in Marrakesch zu viel wird, begibt man sich einfach in die schönen Atlasdörfer und genießt hier die Ruhe. Stationen: Ait Benhaddou – Marrakesch – Sidi R’bat – Tamraght – Taliouine – Zagora Gereist im April/ Mai 2012. Reiseführer: Reise Know-How Marokko 2012 |100 % Marrakesch 2012 Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte?  Hätte ich einen längeren Wüstentrip als die definitiv zu kurze, Po-schonende Light-Variante eingeplant. | Hätte ich eine Trekking-Tour im Atlas gemacht.

Ushuaia

Argentinien Reisetipps – wo Südamerika endet

Es sollte nicht Argentinien sein, nein Argentinien war nicht geplant. Noch nicht zumindest. Daher stolperten wir in eine völlig unvorbereitete Reise dank Iberia. Die nahmen uns zwar bis Madrid mit, um uns dann vom Flieger nach Bogota zu schmeißen. Das ist eine andere Geschichte, aber der Anfang unserer Reisegeschichte „Argentinien“. Und plötzlich kamen wir am Neujahrsmorgen 2011 in Buenos Aires an. Die Nachwehen der Silvesternacht vor unseren Augen, schüttelten wir einmal den ganzen Ballast ab, der sich an den drei Tagen in Madrid beim Warten auf unseren neuen Flug angesammelt hatte. Und nun war es also nicht die Karibik, nicht der Amazonas, sondern Berge und der südlichste Zipfel des Kontinents. In Buenos Aires und bei den Iguacu-Fällen war ich bereits ein Jahr zuvor gewesen. Daher zog es mich dieses Mal an die kalte Spitze, nach Feuerland, nach Patagonien. Nur mit T-Shirts und Shorts war ich angereist, hatte in Madrid noch schnell einen veralteten LP für Argentinien gekauft – nicht die beste Voraussetzung für dieses Unterfangen – und nun ließen wir uns treiben. Ushuaia war der …

Mompox

Reisetipps Kolumbien – das Land, das nachklingt

ENGLISH VERSION HERE Wer Südamerika liebt, liebt Kolumbien. Wer Kolumbien liebt, liebt Südamerika. Denn Kolumbien bietet all das, was es sonst auf dem gesamten Kontinent zu sehen gibt: Hohe Andengipfel, kristallklares Karibikwasser, moderne und doch historische Großstädte sowie weite Llanos Ebenen und Dschungel am Amazonas mit vielseitiger Fauna und Flora… Kultur, Archäologie und Musik. Kolumbien ist wie ein Miniaturbild von Südamerika. Wenn Du einmal hier gewesen bist, willst Du nicht mehr gehen oder musst einfach zurückkommen. Das Risiko für Touristen ist, sich in ein großartiges Land zu verlieben. Das habe ich! Als ich 2010 in den Flieger stieg, wusste ich, dass ich zurückkehren werde. Gerade wegen dieser Vielfalt, die Kolumbien mit seiner Natur und Kultur Reisenden bietet, zog es mich 2011 und 2013 zurück und ist daher noch immer mein absoluter Reisetipp. Denn meine erste Reise führte mich nur nordwärts über das wunderschöne koloniale Städtchen Villa de Leyva mit seinen einstöckigen Ziegeldachhäuschen und jahrhundertealtem Kopfsteinpflaster sowie das Abenteuer und Outdoor-El Dorado San Gil nach Santa Marta. Hier gefiel es mir auf Anhieb. Zumindest 2009 war …

Floating Islands Peru

Peru Reisetipps – Im Schatten des Machu Picchus

Meine Peru Reisetipps habe ich auf meiner Peru Reise für euch zusammengetragen. Den Machu Picchu wollte ich eigentlich nicht sehen. Nicht, dass es mich nicht interessierte. Aber ich mag nun mal keine Orte, die in den Himmel gelobt werden, von dem sie am Ende nur wie ein fallender Star sinken. Die Ruinen der im 15. Jahrhundert erbauten Inkastadt Machu Picchu auf 2.360 Metern Höhe inmitten der Anden ziehen täglich ca. 2.000 Touristen an und zählen damit wohl zum Highlight einer jeden Peru-Reise. Und auch ich erlag meinem kleinen inneren Kampf und reihte mich in den Touristenstrom ein. Dennoch, Peru hat meines Erachtens viel mehr zu bieten als das  UNESCO-Weltkulturerbe, das 75 Kilometer nordwestlich der Stadt Cusco liegt.

Mongolei Reisetipps

Mongolei Reisetipps – Verloren in der Einsamkeit

Eigentlich sollte es mit der Transsibirischen Eisenbahn in die Mongolei gehen – ein Kindheitstraum. Etwas spät wird er erfüllt und zwar auch nur zu Teilen. Es geht mit dem günstig angepriesenen Direktflug nach Ulaanbaatar (einst sagte man noch Ulan Bator). Von hier starteten wir unsere 16tägige Tour erst in den Norden an den Khuvsgul See über Kharkorin und den Weißen See Richtung Gobi Wüste. Wir haben euch unsere Mongolei Reisetipps zusammengestellt, so dass ihr die Reise ggf. selbst nachreisen könnt. Dieses Asien ist anders. Und das mögen wir. Nie sah ich zuvor so große Pferde-, Kuh-, Schafs- und Ziegenherden. Schnell gewöhnten wir uns an das (aus touristischer Sicht) romantische Jurtenleben und die ungewöhnlich menschenleere Landschaft. Vor allem beeindruckte uns aber auch das (Über)leben in der größtenteils des Jahres herrschenden unwirtlichen Natur. Und der wiedererwachte, von der kommunistischen Herrschaftsriege lang unterdrückte, Buddhismus bereichert ebenso die zu bestaunende Kultur. Die Mongolei war – viel Fahrerei, aber auch Ruhe, Entspannung und eine ganze Portion Natur. Ein kleines Q&A zu unserer Mongolei Reise haben wir in einem weiteren Artikel …

Uruguay Reisetipps, Punta del Diablo

Uruguay Reisetipps – ein Hoch auf die Matetassen

ENGLISH VERSION HERE – „Uruguay – Let’s hear it for the mate cups!“ Irgendetwas mit GUAY sollte es sein. So machte ich einen Abstecher in das kleine südamerikanische Land, das von den Rucksacktouristen häufig auf dem Weg in den Süden links liegen gelassen wird. Ich hingegen verließ den Direktbus von Puerto Iguazu nach Buenos Aires an einem Abzweig bei Concordia und kam nach einer 26,5 stündigen Busfahrt im wohlklingenden Montevideo an. Meine Erfahrungen habe ich in meinen Artikel Uruguay Reisetipps für euch gesammelt. Ein Land bleibt mir meist so in Erinnerung, wie ich es bei meiner Einreise erlebe. Der erste Eindruck zählt. Wenn ich das auf Uruguay beziehe, dann wird die Erinnerung eher positiv sein. Uruguay schien es sehr gut mit mir zu meinen. Denn man wollte mir dieses Land sehr intensiv in einer ausdauernden Sightseeing-Tour nahe bringen. Das schien zumindest erklärtes Ziel von der Busgesellschaft Chadre zu sein. Denn die fast 600km legten wir in einer Bummelfahrt zurück. Von Beginn an zeichnete sich ab, dass wir mit viel Ruhe und Gelassenheit jedes Dorf, nein jede Hazienda anfahren. …

oslo_rathaus

Oslo Reisetipps – Wenn der lange Winter endet

ENGLISH VERSION HERE – „When the long winter ends – springtime in Oslo“ Nach dem einstündigen und zehnminütigen Flug stehen wir nun in Rygge. Nicht so schlecht. Immerhin sind es hier ein paar Flecken Schnee weniger als in Berlin – und ein paar Grad wärmer auch. Verkehrte Welt! Es ist Ostern 2013 und wir entfliehen dem Dauer-Schneematschwetter gen Norden. Welcome to Norway! Welcome to Duty Free. Kaum einer, der den direktesten Weg zum Gepäckband oder Ausgang einschlägt. Stattdessen wimmelt es von Norwegern unserer Maschine im zollfreien Schlaraffenland. Was in Stockholm die Toiletten nach der Landung sind in Oslo die Duty Free Shops. Ich lobe mir den Pragmatismus, während bezahlbare Alkoholika und Süßwaren in die orangen Tüten rutschen. Nach einer Stunde durch das abendliche Niemandsland, das hier und da nur durch die Autobahnbeleuchtung in mein Blickfeld gerät, erreichen wir die Stadt am Fjord, Oslo. Überschaubar ist es hier und viel gebaut, bebaut, verbaut? Am Busbahnhof geht es zügig in das Taxi. The Thief? Noch nie gehört! Und auch Stranden sagt dem Norweger mit indischen Wurzeln nichts. Bei …

Bolivien Reisetipps

Bolivien Reisetipps – wo die Luft dünn wird

Fast sechs Wochen Bolivien bildeten das Herzstück meiner Reise von Kolumbien nach Buenos Aires und daraus kommt auch heute mein Bolivien Reisetipps. Ich lernte ein reserviertes Land kennen, das mich besonders mit seiner Naturvielfalt zu begeistern wusste. Ich durchquerte Bolivien vom Norden in den Süden und dann nach Osten. Der zum Greifen nahe Himmel auf der Hochebene, dem Altiplano, ist ein Bild, das meine Erinnerung am meisten prägt. Unweigerlich denkt man bei Bolivien an Berge, die Anden, und an den glasklaren, höchstgelegenen (kommerziell schiffbaren) See der Welt, den Titicaca-See. Aber auch Urwald, Pampas, Tiefebenen zählen mit ihrer Artenvielfalt zu den absoluten Highlights meiner Reise. Nahezu jeder, der nach Bolivien reist, fährt zudem zum größten Salzsee der Welt, dem Salar de Uyuni. Wie froh war ich, als auch ich ihn nach einer etwas schrägen Tour noch zu sehen bekam und im Salzhotel schlief. Die Schönheit und der Reichtum dieses Landes stehen im Kontrast zur Armut, die sich neben vielen Situationen auf den Straßen Boliviens nicht zuletzt auch in meinem Besuch in der Silbermine des Cerro Rico verdeutlichte. Potosí …