Monate: Mai 2019

Blaupause?

Harte Zeiten. Kann es die überhaupt geben in dieser einzigartigen Umgebung in der wir uns gerade befinden? In der unglaublichen Schönheit der pazifischen Inseln, mit seinen so offenherzigen und freundlichen Menschen? Menschen für die Stress, Depressionen und Zukunftsängste Fremdwörter zu sein scheinen. Was, wenn es mal nicht so läuft? Ist Zukunft eigentlich überhaupt planbar? Wir setzen uns mit diesen Frage auseinander, mal ein etwas anderer Blogartikel von uns.

The post Blaupause? appeared first on Radio Pelicano Segelyacht INTI.

Usedom

Usedom abseits der Ostseestrände

Der Duft des Broilers, der Wohnwagen mit Vorzelt auf dem Campingplatz, der Windschutz im Sand des Ostseestrandes von Zempin – Erinnerungen aus meinen Kindheitstagen in den 80ern trage ich auf meiner Reise nach Usedom als Fragmente mit im Gepäck.  Nichts von dem finde ich wieder. Und doch fühlt sich das Unbekannte so wunderbar bekannt an – gewohnt, gar vertraut. Ich will nicht das aufspüren, was mich in Nostalgie versetzt, sondern die Ecken neu entdecken, die ich einst links und rechts liegen ließ, auch auf meinen späteren Wochenendausflügen, die mich immer nur direkt ans Meer brachten.  Dabei gibt es auf Usedom so viele wunderbare Orte – hinter den Kaiser- und Bernsteinbädern, im Hinterland. Unprätentiös und gespickt mit Naturschätzen, die man sich weg von den Urlaubermassen auch in den Sommermonaten einmal anschauen sollte. „Vielleicht besteht das eigentliche Abenteuer des Lebens nicht darin, das Unbekannte aufzuspüren, sondern sich in das Bekannte hineinzufinden. Ich finde die Wahrheit des Unsensationellen spannend.“ (Roger Melis) Wanderung im Lieper Winkel Inselsafari Usedomer Hinterland Wanderung Golm Wanderung Südspitze Gnitz Zeesenbootfahrt im Krumminer Wiek Auf …