Allgemein, Blog, Kambodscha, Laos, maddyswelt, Mongolei, Thailand
Kommentare 4

Mitgebracht. Mitbringsel aus Asien

asien
Sommerzeit = Reisezeit. Rucksäcke und Koffer fliegen wieder rund um die Welt und kehren mit zahlreichen Souvenirs gefüllt in die Heimat zurück. Manche begeistern nur in dem Moment, in dem man sie erstanden hat, andere lassen uns noch Jahre später gern an die Reise zurückdenken. In meiner kleinen Fotoreihe „Mitgebracht“ stelle ich Euch sinnvolle und weniger sinnvolle Mitbringsel meiner Reisen vor. Einige sind schon weggetrunken, weggegessen oder einfach kaputt und schafften es somit nicht auf das Bild. Alle anderen findet ihr hier. Im dritten Teil meiner Souvenirreihe stelle ich Euch Mitbringsel aus ASIEN vor. Summer time = travel time. Backpacks and suitcases are flying around the world and return home filled with numerous souvenirs. Some only enthuse in the heat of the moment when you purchase them, others let us still reminisce about a trip years later. In my little photo series „Mitgebracht“, I introduce to you more or less meaningful souvenirs from my trips. Some are already drunk up, eaten up or merely broken, but you can find the ones that survived in the pictures here. In the 3th part of my photo series I show you souvenirs from ASIEN.

asien

 

1.
Figur aus Bali


Wer mich kennt, weiss, dieser Teil der Mitbringsel-Serie ist ne schwere Sache. Denn nach einer Südostasien-Reise vor 13 Jahren war zwischen mir und unserem östlichen Nachbarkontinent Funkstille. Aber die durchbrach eine gute Freundin, die sich anders als ich gleich auf ihrer ersten Reise nach Indonesien in diese Region verliebt hat. Und um mich auch ein bisschen verliebter zu machen, brachte sie mir einfach diesen nackten Mann, ähm diese nackte Figur mit.

1.
Figurine from Bali


Who knows me is aware that this part of the souvenir-series is a hard one, because after a trip to Southeast Asia thirteen years ago, there was silence between our neighbouring continent in the east and me. But a good friend, who, other than me, fell in love with this region during her very first trip to Indonesia, broke this silence. And to get me to fall in love with the insular state again, she brought this naked man, um, this naked figurine with her.

. 

2.
Kaschmir Pullover aus der Mongolei


Dieses Mitbringsel ist praktisch. Denn es handelt sich endlich mal um etwas, dass im Regal Staub ansetzt sondern mich durch die kalten Berliner Winter bringt. Den ersten gemeinsamen haben wir bereits hinter uns. Und ja, Kaschmirwolle wärmt wunderbar, aber kratzt auch etwas.

 2.
Cashmere sweater from Mongolia 


This souvenir is handy, because it is finally something that doesn’t gather dust on the shelf but gets me through the cold winter in Berlin. The first one is already behind us. And yes, cashmere wool warms up wonderfully, but it’s also a bit itchy.

.

3.
Gebetswimpel aus der Mongolei


Normalerweise hänge ich mir keine Wimpel in meine Wohnung, aber diese bunten Dinger mag ich schon. Leider weht hier weniger ein Windchen, dem meine Probleme oder Leiden zur Transformation überlassen werden könnte. Aber ein bisschen göttlich wirkt das ganze schon. Und ich musste noch nicht einmal nach Nepal dafür reisen…

 3.
Prayer streamer from Mongolia


I usually don’t hang up streamers in my apartment, but I like these colourful ones. Unfortunately, there is almost no wind here and therefore nothing I could leave my problems and suffering for transformation to. But it all seems a bit divine. And I didn’t even have to travel to Nepal for that.

.

4.
Püppchen aus der Mongolei


Irgendwie habe ich mich in den Souvenirläden Ulan-Bataars hinreißen lassen und eine Handvoll kleiner mongolischer Püppchen ob als Schlüsselanhänger oder Regalverschönerung erworben.

4.
Little dolls from Mongolia


Somehow, I let myself get carried away in the souvenir shops of Ulan-Bataar and bought a handful of little Mongolian dolls, which can be either used as key chains or decoration.

5.
Tuch aus Kambodscha


Auf einem Markt in Siem Reap begann 2000 meine Leidenschaft für Tücher. Aus der Not wurde eine Tugend. Mit einem halb gefüllten Rucksack war ich losgereist und noch nicht mal einen Rock im Gepäck. Das Tuch wurde mein treuster Begleiter erst als Wickelrock, später am Strand dann auch als Strandtuch. Es ist der Vorreiter unzähliger anderer Tücher, die ich später aus Afrika mitbrachte.

5.
Scarf from Cambodia


My passion for scarves roused in the year 2000 on a market in Siem Reap. I made a virtue out of necessity. I had started my trip with a half-full backpack and didn’t even have a skirt with me. The scarf became my most faithful companion, at first as a wraparound skirt, later as a beach towel. It is the precursor of numerous other scarves I brought with me from Africa.

.

6.
CD aus der Mongolei


Reisen ist für mich häufig auch Musik. Wenn ich wieder in einem Bus oder Jeep sitze und die Landschaft an mir vorüberzieht, dann modelliert die Musik meine Gefühle. In Kharkhorin erwarben wir bei einem kleinen Privatkonzert der Oberton-Kombo Nomadic Winds deren CD. Diese begleitete uns auf der restlichen Reise und fügte sich wunderbar in mein Stimmungsbild ein.

6.
CD from Mongolia


To me, travelling is often about music, too. When I am sitting in a bus or a Jeep again and the landscape passes by me, music shapes my feelings. At a small private concert in Kharkhorin, we purchased a CD of the overtone combo Nomadic Winds. It accompanied us the rest of the trip and corresponded with my mood perfectly.

7.
Reiskorb aus Laos


Jeder hat ihn in Laos. Und tatsächlich finde ich das Ding auch optisch hübsch und total praktisch. Deshalb habe ich mir auf meiner Reise auch mal eben zwei solcher Reiskörbchen aus Bambus zugelegt, obwohl ich noch nie in meinem Leben darin Klebreis aufbewahrt habe.

7.
Rice basket from Laos


Everybody has one in Laos. And I actually think that thing looks quite nice and is very handy. That’s why I bought two of those rice baskets made out of bamboo on my trip, even though I have never stored sticky rice in there.

.

8.
Buddha aus China


Kein Asientrip ohne Buddha. Und da ich den Buddha total vergessen hatte, haben wir einen aus China geschenkt bekommen – in edler Schatulle. Immer häufiger schaue ich ihn mir in den letzten Wochen wieder an, in Vorfreude auf meine nächste Reise, die in China endet. Den Buddha muss ich dann nicht mehr kaufen, den habe ich ja jetzt schon.

8.
Buddha from China


No trip to Asia without Buddha. And because I had totally forgotten the Buddha, we received one as a gift in China – in a noble casket. I looked at it quite often during the past few weeks in anticipation of my next trip, which ends in China. I don’t have to buy a Buddha anymore then. I already got one.

.

Meine nächste Reise geht u.a. nach Asien. Was denkt Ihr, sollte ich unbedingt aus China mitbringen?

Im ersten Teil der Fotoserie habe ich bereits Mitbringsel aus Afrika und im zweiten Teil Mitbringsel aus Lateinamerika vorgestellt.
Im nächsten Teil erfahrt Ihr, welche Dinge ich noch so aus Lateinamerika mitgebracht habe.

Autorin: Madlen Brückner
Follow my blog with Bloglovin

4 Kommentare

    • Ja, es zählt heute noch zu meinen Lieblingstüchern, obwohl es inzwischen farbenfrohe Konkurrenz aus Afrika bekommen hat.

  1. Sehr schöne Liste!
    Eigentlich versuchen wir keine Souvenirs mehr aus dem Urlaub mitzunehmen (staubt meistens eh nur voll) aber bei unserem Thailandurlaub wurde es dann doch ziemlich viel. ;-D
    China Souvenirs, die wir noch immer haben: Essstäbchen (soooo schööööön), Teegeschirr (schön und günstig), grüner Tee (nie getrunken *lach*) und wenn du mutig bist: Getrocknete Peking Ente!

    Liebe Grüße
    Christina

    • Danke, Christina! Meist sind meine Mitbringsel auch Dinge, die ich benutze bzw. verspeise und nicht nur hinstelle. Für Staubfänger bin ich nicht unbedingt zu haben. Daher denke ich Tee und Teegeschirr klingen ganz gut. Die Peking Ente spare ich mir als Veggi lieber, aber es gibt bestimmt auch andere spannende Speisen in getrockneter Form 😉 Liebe Grüße, Madlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *