Allgemein, Blog, maddyswelt, mein Afrika, Weltblick
Kommentare 2

Warum eigentlich nicht Afrika?

Hirte in Äthiopien

Jenseits von Afrika – scheint sich die Route vieler Individualtouristen zu bewegen. Immer wieder lese ich von Weltreisen, die vorgeben, die Welt bereist zu haben, aber dabei einen großen Bogen um einen nicht kleinen Kontinent gemacht haben. Weshalb eigentlich? Neuseeland und Australien sind auch keine günstigen Reiseländer, hat man bspw. Touren und Safaris im Kopf. In manch eine Gegend Südamerikas kommt man auch nicht easy und komfortabel hin. Strände gibt es genug, Berge auch, Nationalparks sowieso und nicht alles was schwarz ist, ist gefährlich. Afrika? Südafrika, Marokko, manchmal noch Kenia… dann hört es auf.

Mursis im Süden Äthiopiens

Mursis im Süden Äthiopiens

Tatsächlich habe ich erlebt, dass in Ländern wie Äthiopien und Uganda andere Reisetypen unterwegs sind. Natürlich gibt es sie, die Leute mit Geländewagen oder organisierte Touren im Rotel für Ältere oder Overlandtruck für Jüngere. Aber dann habe ich sie doch auch getroffen, die so unterwegs waren wie wir. Rucksacktouristen – in Hostels und Billighotels, in Bussen, auf Touren! Nur leider sind diese weniger als Reiseblogger unterwegs und verschwinden nahezu in der Blogosphäre …. Doch wie gern würde ich mal wieder mehr über Afrika lesen, auch und gerade in der schönen Welt der Reiseblogs!

Nilpferd im Queen Elizabeth NP in Uganda

Nilpferd im Queen Elizabeth NP in Uganda

Lake Bunyonyi in Uganda

Lake Bunyonyi in Uganda

Felsenkirche in Lalibela in Äthiopien

Felsenkirche in Lalibela in Äthiopien

Impala im Mburo NP in Uganda

Impala im Mburo NP in Uganda

Ich habe verschiedene bloggende Afrikareisende zu ihren Erfahrungen in Afrika befragt. Und allen Antworten ist etwas gemein, man hört die Leidenschaft heraus, die einen ergreift, ist man einmal da gewesen.

Die nächsten Tage widme ich mich den Thema WARUM EIGENTLICH NICHT AFRIKA? und hoffe auch von Euch zu erfahren,

  • weshalb Euch entweder auch das Afrikafieber gepackt hat,
  • warum Ihr bisher einen Bogen um Afrika gemacht habt,
  • welche Blogs Ihr noch zum Thema Afrika empfehlt?

Warzenschwein in der Serengeti

Warzenschwein in der Serengeti

Ruandische Kinder am Kivusee

Ruandische Kinder am Kivusee

Follow my blog with Bloglovin

SERIE: Warum eigentlich nicht Afrika?
Einführung:  Zum Artikel
Interview mit Antje Gerstenecker von Mee(h)rErleben:  Zum Interview!
Interview mit Martin Moschek von BikeTourGlobalZum Interview
Interview mit Daniela  Skrzypczak von ReiseknipseZum Interview
Interview mit Dirk Loew von planetenreiterZum Interview
Interview mit Gudrun Krinzinger von reisebloggerin.atZum Interview
Interview mit Johannes Klaus von reisedepeschen: Zum Interview
Interview mit Nadine Hudson von HudsonFamily: Zum Interview
Interview mit Maike Grunwald von Reisetageblog: Zum Interview
Interview mit  Caroline Lohrmann von Shave the Whales: Zum Interview

 

Mehr über Afrika auf puriy:
Unterwegs in der Inselwelt Ugandas – Lake Bunyonyi
Safariexperten? Ein Angsthase am Ngorongoro-Krater

Ein etwas anderer Roadtrip zu den Völkern im Süden Äthiopiens. I am sorry but we are full.
Mein Kind in Afrika
Mitgebracht: Souvenirs aus Afrika

2 Kommentare

  1. Ich freue mich schon sehr auf diese Blogger Serie, den Afrika ist Leidenschaft, Gefühl, eintauchen und es zu lassen. Weck von unseren angepassten Wegen und den Menschen, Landschaften Afrikas mit neuen offenen Augen zu begegnen.
    LG sendet Dani

    • Danke Dir, Dani. Ja, Afrika ist auch eines meiner Leidenschaftsthemen und ich freue mich, dass Ihr alle wirklich so zahlreich mitgemacht habt und so positiv reagiert habt! LG, Madlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *